Wir über uns

IMG 4534Im Jahre 2008 haben wir die Räumlichkeiten des heutigen Padelle d’Italia in der Theatergasse übernommen, mit viel Energie und Liebe zum Detail restauriert und eingerichtet. Per Straßenbahn oder über den U-Bahnhof Lorenzer Platz ist das Padelle d’Italia leicht erreichbar. In unmittelbarer Umgebung stehen mehrere Parkhäuser für Autofahrer zur Verfügung. Bei der Innenausstattung legten wir Wert auf einen gemütlichen und bodenständigen süditalienischen Stil. Dieser wird vor allem durch die in bordeaux-rot gehaltenen Terracotta-Wände und den gemütlichen Sitzgarnituren aus Holz unterstrichen. Bei warmem Wetter lädt Sie unserer kleiner italienischer Innenhof zum Genießen und Entspannen ein.


IMG 5755Um authentische,mediterrane Gaumenerlebnisse bieten zu können, setzen wir ganz und gar auf die traditionelle und unbeeinflusste italienische Kochkunst  unserer Heimatregionen Salandra und Taormina. Nur naturbelassene, einheimische
Zutaten und  keine  künstlichen Geschmacksverstärker zu verwenden stellt  für uns eine Selbstverständlichkeit dar. Diese Würdigung der ursprünglichen Zubereitung auf Grundlage alter Familienrezepte wird sicher auch Sie begeistern. Ob Pasta, Fisch oder Fleisch: Wir treffen mit unserer variantenreichen Küche nahezu jeden Geschmack. Abgerundet werden unsere Gerichte durch die Beigabe adäquat harmonisierender Weine. Hierfür steht Ihnen unser umfangreiches Weinsortiment mit über 60 verschiedenen Sorten zur Verfügung, in welchem Sie sicher fündig werden. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich am Tisch.
Im Menüpunkt „Weingalerie“ finden Sie einen Rundblick über eine Auswahl unseres aktuellen Angebotes.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bei uns die vielfältigsten Gaumenfreuden auszuprobieren und Ihnen bereits bekannte Gerichte bei uns neu zu entdecken. Eine übersichtliche, gut sortierte Speisekarte bildet hierbei in Kombination mit wechselnden und sorgfältig ausgewählten  Tagesgerichten die Basis für Qualität und Genuß. Speziell ausgesuchte Zutaten und deren korrekte Zubereitung liefern den Maßstab für unser eigenes Anspruchsdenken. Denn nur wer die Verbindung zur Tradition aufrechterhält, bewahrt sich den leider schon vielmals verloren gegangenen, originalen "gusto" seiner Kreationen.

In den Untermenüs finden Sie unsere aktuelle Speise- und Weinkarte. Zusätzlich liefern wir Ihnen in den Rubriken "Tageskarte" und "Tagesweine" aktuelle Informationen zu unseren wechselnden Angeboten.

Abschließend noch ein paar Informationen zu uns selbst. Mehr erfahren Sie, wenn Sie uns besuchen. Wir freuen uns auf Sie!

IMG 5720Antonio Lo Po:

Heimat des leidenschaftlichen Gastgebers Antonio ist der bekannte Ferienort Taormina auf Sizilien. Seine Ausbildung führte den Süditaliener durch mehrere Hotel- und Gastronomiebetriebe der gehobenen und der Sternekategorie. Speisen-und Service von höchster Qualität sollen seinen Gästen jeden Besuch zu einem Erlebnis werden lassen. Dem ausgewiesenen Weinfachmann ist es eine Freude seinen Gästen die Schätze seines Kellers zu präsentieren und zu kredenzen.    .

Antonios Lieblingsgericht: „Thunfisch-Carpaccio als Vorspeise, dann Spaghetti-Meeresfrüchte und Schwertfisch a la Messinese. Dazu der passende Weißwein, ein „Leone d’Almerita“.


IMG 4831Donato Albano:

In  Salandra, einer Gemeinde bei Melfi in der Provinz Matera, aufgewachsen, erhielt Donato bereits in seinem Elternhaus eine umfassende Ausbildung in der regionalen Gastronomie und sammelte vielfältige Erfahrungen in der traditionellen italienischen Küche. Sein Wissen und Können kultivierte er schon in jungen Jahren während seiner Lehrzeit in Häusern der gehobenen Gastronomie. Die hier erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten bildeten seither die Grundlage seines Könnens, das es ihm ermöglicht den Gästen des Padelle d‘Italia  eine varriantenreiche Küche sowohl in bodenständig süditalienischer als auch gehoben mediterraner  Manier zu offerieren.

Donatos Lieblingsgericht: „Orecchiette mit frischen Austernpilzen und Salsiccia“, abgerundet durch einen „ Aglianico del vulture“

Log in

create an account